11.03.2021 in Ortsverein

Katrin Steinhülb-Joos zu Besuch bei der Cannstatter Baugenossenschaft

 

Die SPD Landtagskandidatin Katrin Steinhülb-Joos war am 10.03.2021 bei der Cannstatter Baugenossenschaft auf Besuch. In einer intensiven Gesprächsrunde informierten die Vorstandsmitglieder der Baugenossenschaft Peter Hasmann und Thomas Kermes über die Bautätigkeiten und Wohnungssituation in Bad Cannstatt. Dabei ging es um die Fragen über Wohnungsnot, Wohnraumpreis bis hin zu den Schwierigkeiten bei der Erstellung von neuem Wohnraum.

Gerade das Genossenschaftsmodell ist seit über 100 Jahren in Stuttgart die Grundlage für sicheres und günstiges wohnen. Alle Anwesenden waren übereinstimmend der Meinung, dass mit einem durchschnittlichen Mietpreis von € 7,30 pro Quadratmeter die Baugenossenschaft einen nicht unwesentlich Beitrag zum bezahlbaren Wohnen beiträgt. Die Baugenossenschaftsvorstände erläuterten auch die vielen Auflagen und Umweltvorschriften, welche nicht nur bei Neubauten zu berücksichtigen sind und den Mietpreis nach oben drücken.

Die Stadt Stuttgart und auch gerade auch das Land Baden Württemberg müssen die Baugenossenschaften und den sozialen Wohnungsbau wesentlich stärker fördern, damit nicht nur finanziell starke Familien in Stuttgart eine Wohnung finden sollen können.

Text und Foto: Klaus Bäuerle

23.12.2020 in Ortsverein

Frohe Weihnachten

 

Liebe Stuttgarterinnen, liebe Stuttgarter,

ich wünsche Ihnen und Ihren Liebsten gesunde und besinnliche Weihnachten. Für das neue Jahr 2021 wünsche ich Ihnen einen guten Start voller Zuversicht mit vielen erfüllenden Momenten. 

„Im Entscheiden und Handeln wächst Vertrauen sowie Zuversicht auf Künftiges.“
© Milena A.L.

Ihre Landtagskandidatin für Stuttgart (WK IV)
Katrin Steinhülb-Joos

01.11.2018 in Ortsverein

9. November 1918: "Der wahre Beginn unserer Demokratie" - SPD-Veranstaltung zur Novemberrevolution

 

"Das Volk hat auf der ganzen Linie gesiegt! Das alte Morsche ist zusammengebrochen, der Militarismus ist erledigt! Es lebe die deutsche Republik!" - mit diesen Worten hat der Sozialdemokrat Philipp Scheidemann von einem Balkon des Reichstags die erste demokratisch verfasste Republik auf deutschem Boden ausgerufen.

Die dramatischen Ereignisse dieses 9. November 1918 hat der Historiker und Moderator Dr. Wolfgang Niess anschaulich und lebendig bei einer gut besuchten Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Bad Cannstatt im Haus der Familie geschildert. Für Niess, Autor des Buches "Die Revolution von 1918/19", ist der 9. November 1918 "der wahre Beginn unserer Demokratie" (so auch der Untertitel seines Buches). Denn schon nach wenigen Tagen im Amt, am 12. November 1918, erließ das Kabinett der Volksbeauftragten aus SPD und USPD geradezu revolutionäre Änderungen mit Gesetzeskraft: Vereins- und Versammlungsfreiheit, freie Meinungsäußerung, Religionsfreiheit.

Alle Wahlen zu öffentlichen Körperschaften sind fortan nach dem gleichen, geheimen, direkten allgemeinen Wahlrecht für Männer und Frauen gleichermaßen zu vollziehen. Damit ist Deutschland eines der ersten Länder der Welt, in dem Frauen aktives und passives Wahlrecht haben.

26.01.2018 in Ortsverein

SPD Bad Cannstatt: Stefan Conzelmann neuer Vorsitzender

 
Der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins Bad Cannstatt (von links): Klaus B., Martina B., Jürgen B., Stefan C.

Jahreshauptversammlung wählt neuen Vorstand

Wachablösung beim Cannstatter SPD-Ortsverein: am Dienstagabend wurde Stefan Conzelmann zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der 45-jähige Rechtsanwalt beim Stuttgarter Mieterverein löst Frank Gloël ab, der nach 6 Jahren im Amt nicht wieder kandidierte.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Martina Buschle (wie bisher) und Jeannette Roth (neu) gewählt. Kassierer bleibt Jürgen Bauer. Neuer Schriftführer ist Klaus Bäurle. Die Beisitzerinnen und Beisitzer im Ortsvereinsvorstand sind Elisa Deiss-Helbig, Thomas Kirchner, Victor Köster, Manuela Lovric, Michael Reißer, Dietmar Schulz und Annegret Weinberger.

21.01.2018 in Ortsverein

SPD Bad Cannstatt: Jahreshauptversammlung und Vorstandswahlen

 

Zu ihrer Jahreshauptversammlung lädt die Bad Cannstatter SPD für kommenden
Dienstag, den 23. Januar ein.
Neben den Berichten über die Arbeit des vergangenen Jahres stehen vor allem die Wahlen zum Vorstand auf der Tagesordnung. Frank Gloël. der das Amt des Ortsvereinsvorsitzenden sechs Jahre lang inne hatte, wird nicht wieder antreten. Als sein Nachfolger kandidiert Stefan Conzelmann, der in der vergangenen Legislaturperiode Sprecher der SPD im Bezirksbeirat war.

Einen Überblick über die anstehenden kommunalpolitischen Aufgaben werden Stadträtin Marita Gröger und Marcel Schlatterer, Sprecher der SPD im Cannstatter Bezirksbeirat, geben.

Die Jahreshauptversammlung findet am 23. Januar um 19 Uhr in der Villa Seckendorff in der Freiligrathstraße 3 statt.

08.06.2017 in Ortsverein

Maiempfang der Cannstatter SPD: Lesepaten geehrt

 
Foto: Klaus Bäuerle

Die Lesepaten an Stuttgarter Schulen und anderen Einrichtungen standen im Mittelpunkt des Maiempfangs des SPD-Ortsvereins Bad Cannstatt im Saal des Cannstatter Verwaltungsgebäudes.

Bundestagskandidat Michael Jantzer (hintere Reihe, 3. von re.) hatte in seiner Laudatio die "Lesemäuse" an der Martin-Luther-Schule und die "Leseohren" an den anderen Einrichtungen ausführlich gewürdigt und herausgestellt, wie wichtig gemeinsames Lesen und gemeinsames Zuhören für die geistige und seelische Entwicklung von Kindern sein kann.
Zuvor hatte SPD-Fraktionschef Andreas Stoch (hinten ganz re.) in einer nachdenklichen Rede den Zusammenhalt der Gesellschaft beschworen und aufgezeigt, welchen Stellenwert Bildung dabei hat. Ortsvereinsvorsitzender Frank Gloël (hinten, 2. v.re.) hatte die Urkunden für "vorbildliches ehrenamtliches Engagement" überreicht und Stadträtin Marita Gröger (vorne 2. von re.), von der die Initiative für die Würdigung der Lesepaten ausging, zwei Schecks nachgereicht.

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

SPD Bad Cannstatt: Vorstandssitzung (Ort und Uhrzeit N.N.)
27.08.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort:N.N.

Genauer Ort und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

SPD Bad Cannstatt: BBR-Sitzung
28.09.2022, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort:Bezirksamt Bad Cannstatt

TO siehe Einladung. Bitte beachten, dass der Termin abhängig der Inzidenzzahlen in Stuttgart, aber auch bei zu …

SPD Bad Cannstatt: BBR-Sitzung
12.10.2022, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort:Bezirksamt Bad Cannstatt

TO siehe Einladung. Bitte beachten, dass der Termin abhängig der Inzidenzzahlen in Stuttgart, aber auch bei zu …

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden


Corona


SPD News

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

Ein Service von websozis.info