Bezirksbeirat

Der Bezirksbeirat als beratendes Gremium

Die im Gemeinderat anstehenden Entscheidungen werden im Bezirksbeirat vorberaten; wobei der Bezirksbeirat Bad Cannstatt selbstverstöndlich auch selber Themen aufgreift und den gemeinderätlichen Gremien und der Stadtverwaltung Empfehlungen aus Cannstatter Sicht ausspricht.

Die Mitglieder des Bezirksbeirats zeichnen sich durch besondere Sach- und Ortskunde aus, wobie die Ausübung des Mandats ehrenamtlich geschieht. Der Bezirksbeirat Bad Cannstatt hat 21 Sitze. Die Verteilung der Sitze entspricht dem Stimmenanteil der Parteien bei der letzten Gemeinderatswahl.

Die Sitzungen sind öffentlich und finden im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes, Marktplatz 10, statt. Termine und Tagesordnung erfahren Sie aus der Cannstatter Zeitung, dem Amtsblatt, dem Wochenblatt oder dem Aushang im Bezirksrathaus bzw. der Webseite der Stadt Stuttgart. Die SPD ist im Bezirksbeirat Bad Cannstatt nach der Kommunalwahl 2019 (wie auch 2014) wieder mit drei Sitzen vertreten. Sie stellt somit insgesamt drei ordentliche und drei stellvertretende Bezirksbeiratsmitglieder.
 

Sitzverteilung im Bezirksbeirat Bad Cannstatt (Stand 26. Mai 2019):
CDU: 5 Sitze (18,9 %)
Grüne: 6 Sitze (26,2 %)
SPD: 3 Sitze (12,5 %)
Linksbündnis (SÖS-Linke-plus): 3 Sitze (3,5% / 6,6%)
Freie Wähler: 2 Sitze (6,86 %)
FDP: 2 Sitze (6,4 %)
AFD: 2 Sitze (6,95 %)

Bitte zögern Sie nicht Kontakt mit uns aufzunehmen: Wir sind immer offen für Gespräche und nehmen Anregungen und auch Kritik gerne entgegen!

E-Mail des Ortsvereins: Kontakt

 

Unsere ordentlichen Mitglieder der SPD im Bezirksbeirat:


Fraktionssprecher

Marcel Schlatterer
Hallschlag 18
70376 Stuttgart

Themenschwerpunkte: Wirtschaft, IT, Verkehr/ÖPNV,
Stadtgestaltung, Wohnen, Spielplätze, Altstadtmanagement
Schwerpunktgebiete: Hallschlag, Burgholzhof, Birkenäcker,
Pragstraße, Altenburg

Mobil: 0178 / 644 18 65

Profilbild Marcel Schlatterer

Stv. Fraktionssprecher

Jörn Kramer-Matthiß
Flachstraße 46
70378 Stuttgart

Themenschwerpunkte: Verkehr/ÖPNV, Kultur, Kursaal
Schwerpunktgebiete: Steinhaldenfeld, Muckensturm, Sommerrain,
Schmidener Straße, Espan, Cannstatt Mitte

Mobil: 0151 / 185 038 36

Profilbild Jörn Kramer-Matthiß

Ordentliches Mitglied

Inge Utzt
Rippoldsauer Str. 9
70372 Stuttgart

Themenschwerpunkte: Bildung, Großveranstaltungen, Umwelt, Bürgerbeteiligung
Schwerpunktgebiete: Seelberg, Winterhalde

Tel: 0711 / 56 29 49

BBR-Portrait Michael Reisser

 

Stellvertretende Mitglieder der SPD im Bezirksbeirat:


Sonja Palmer
 

Themenschwerpunkte: Spielplätze, Jugend, Soziales, Senioren,
Bürgerbeteiligung, Migration
Schwerpunktgebiete: Kurpark, Neckarvorstadt

 

            (folgt)

Jürgen Bauer
Verdunstr. 4
70374 Stuttgart

Themenschwerpunkte: Verkehr, Umwelt, Stadtgestaltung,
Arbeitswelt, Wirtschaft, Handel
Schwerpunktgebiete: Schmidener Straße, Espan, Cannstatt-Mitte,
Seelberg, Neckarvorstadt

Tel.: 0711 / 52 47 35

Profilbild Jürgen Bauer

Lars Beyer

Themenschwerpunkte: Veranstaltungen, Umwelt,
Bürgerbeteiligung
Schwerpunktgebiete: Gesamt Bad Cannstatt

E-Mail: larsbayer91[at)web.de

 

Weitere Themenschwerpunkte bzw. -gebiete werden untereinander nach Kenntnisstand verteilt.

 

 


Unser Bezirksvorsteher in Bad Cannstatt:


Hauptamtlichen Bezirksvorsteher seit April 2014                        

Bernd Marcel Löffler
Marktpl. 2
70372 Stuttgart

E-Mail: bernd-marcel.loeffler[at]stuttgart.de

Profilbild Bernd-Marcel Löffler
 

Veranstaltungen und Termine

Alle Termine öffnen.

SPD am Nachmittag: Führung durch das Museum "Hotel Silber"
17.10.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort:Dorotheenstraße 10, 70173 Stuttgart

Weitere Details siehe Veranstaltungsinformation auf der Webseite

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

Gebührenfreie Kitas

Gebührenfreie Kitas

SPD News

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

Ein Service von websozis.info