Vorstand

Für die laufende Arbeit wird alle zwei Jahre ein 10- bis 12-köpfiger Vorstand gewählt.

Zur Verfolgung einzelner Themen und zur Vorbereitung von Veranstaltungen gibt es zusätzlich Arbeitsgruppen, wobei sich gerne auch Nichtmitglieder beteiligen können.

Unser am 23. Januar 2018 gewählter Vorstand umfasst folgende Personen:


Stefan Conzelmann
(Vorsitzender)

Darmstädter Str. 58
70376 Stuttgart

Mobil: 01577/ 25 10 453

Profilbild Stefan Conzelmann

Jeannette Roth
(Stellv. Vorsitzende)


Hofener Str. 88/1
70372 Stuttgart

 
Profilbild Jeannette Roth

Martina Buschle
(Stellv. Vorsitzende)


Hofener Str. 72
70372 Stuttgart

Mobil: 0163/ 5108566
Profilbild Martina Buschle

Jürgen Bauer
(Kassier)


Verdunstr. 4
70374 Stuttgart

Tel: 0711/ 52 47 35
Profilbild Jürgen Bauer

Klaus Bäurle
(Schriftführer)


Wildkirschenweg 20
71394 Kernen

Tel: 07151/ 205 66 44


 

Weitere Vorstandsmitglieder:

 

Annegret Weinberger
(Beisitzerin)
 


 

Victor Köster
(Beisitzer)

 


Dietmar Schulz
(Beisitzer)



Manuela Lovric
(Beisitzerin)

 


Elisa Deiss-Helbig
(Beisitzerin)


Rippoldsauerstr. 23
70372 Stuttgart


Thomas Kirchner
(Beisitzer)


Im Haigner 11
70378 Stuttgart

Tel: 0711/ 53 15 63
Profilbild Thomas Kirchner

 

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

Gebührenfreie Kitas

Gebührenfreie Kitas

SPD News

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

Ein Service von websozis.info