In Europa

Evelyne Gebhardt, MdEP

Evelyn Gebhard (klein)Für die Baden-Württembergische SPD betreut Evelyne Gebhardt zusammen mit Peter Simon als Europa- abgeordnete das ganze Bundesland mit seinen 10,7 Millionen Einwohnern, 1111 Städten und Gemeinden.

Das Europabüro von Evelyne Gebhardt befindet sich in Künzelsau. Die gebürtige Französin ist seit 1975 in Deutschland, verheiratet und führt ein Leben zwischen dem Hohenlohekreis und den Sitzungsorten des Europäischen Parlaments und seiner Ausschüsse in Straßburg und Brüssel.

Neuerdings ist sie auch immer öfter in Paris anzutreffen, da sie wegen "vorbildlicher Verknüpfung von wirtschaftlichen und sozialen Belangen" in einen Beraterkreis des französischen Präsidenten berufen wurde.

Evelyne Gebhardt wurde in den Jahren 2005 und 2006 zweimal zur Europäerin des Jahres gekürt und steht in der Liste der zehn wichtigsten Deutschen bei der EU. Als Ihre Ansprechpartnerin für Europapolitik freut sich Evelyne Gebhardt auf Ihren Besuch ihrer Internetseite


Mehr über die Arbeit der SPD in Europa erfahren Sie auf der Homepage der SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlamanet.

Banner SPD Europa

 

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

SPD News

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info