Maiempfang 2018: SPD Bad Cannstatt ehrt Freundeskreise

Veröffentlicht am 24.05.2018 in Presseecho

Ehrung Freundeskreise Maiempfang

Im Rahmen des jährlichen Maiempfangs ehrte die Cannstatter SPD die Freundeskreise der Flüchtlingsunterkünfte Neckarpark und Quellenstraße für ihr ehrenamtliches Engagement. „Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, sich zu engagieren. Die Freundeskreise helfen den Menschen hier Fuß zu fassen und erste Schritte zu gehen“, so der Ortsvereinsvorsitzende Stefan Conzelmann in seiner Rede.

Den Festvortrag des Abends hielt Dr. Thomas Kölpin, Direktor der Wilhelma. Er berichtete anschaulich über die Artenschutzprogramme und die Zukunftspläne des Zoologischen-Botanischen Gartens. Die rund 80 Gäste hatten im Anschluss die Gelegenheit sich in geselliger Runde auszutauschen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die Freundeskreise freuen sich über Interessierte, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Auf den Websites der Freundeskreise www.freundeskreisneckarpark.de und www.freundeskreisquellenstrasse.de gibt es einen Überblick zu den verschiedenen Angeboten und Möglichkeiten sich einzubringen.

>>Vollständiger Artikel aus der Cannstatter Zeitung vom 23.05.2018 als PDF<<

 

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

Gebührenfreie Kitas

Gebührenfreie Kitas

SPD News

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

Ein Service von websozis.info