SPD Bad Cannstatt: Mit starker Mannschaft in die Kommunalwahlen

Veröffentlicht am 20.12.2013 in Ortsverein

Mit acht Personen - vier Frauen und vier Männern - geht die Cannstatter SPD in die Wahl zum nächsten Stuttgarter Gemeinderat im Mai 2014. Auf dem hervorragenden Platz zwei der Liste kandidiert - wie schon 2009 und 2004 - Stadträtin Marita Gröger, die Schul- und Sozialexpertin der SPD sowie Betreuungsstadträtin für Bad Cannstatt. Auf den ebenfalls noch als aussichtsreich geltenden Platz 17 wurde der Rechtsanwalt und Mieterberater Stefan Conzelmann platziert, der Sprecher der Cannstatter Bezirksbeiratsfraktion. 

Weiterhin kandidieren Martina Buschle auf Platz 22 und Nese Tasdoegen auf Platz 30. Ebenfalls auf die Liste geschafft haben es der Juso-Vorsitzende Christoph Gmoser (Platz 39), Marcel Schlatterer (45), Jürgen Bauer (51) und Dr. Sabine Fandrych (56).

SPD-Ortsvereinsvorsitzender Frank Gloël: "Wir wollen uns deutlich gegenüber der letzten Wahl verbessern. Zwei sozialdemokratische Gemeinderäte aus Bad Cannstatt sind gut für den Stadtbezirk und gut für die nächste SPD-Fraktion."

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

SPD Bad Cannstatt: Vorstandssitzung (Ort und Uhrzeit N.N.)
27.08.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort:N.N.

Genauer Ort und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

SPD Bad Cannstatt: BBR-Sitzung
28.09.2022, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort:Bezirksamt Bad Cannstatt

TO siehe Einladung. Bitte beachten, dass der Termin abhängig der Inzidenzzahlen in Stuttgart, aber auch bei zu …

SPD Bad Cannstatt: BBR-Sitzung
12.10.2022, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort:Bezirksamt Bad Cannstatt

TO siehe Einladung. Bitte beachten, dass der Termin abhängig der Inzidenzzahlen in Stuttgart, aber auch bei zu …

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden


Corona


SPD News

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

Ein Service von websozis.info