SPD am Nachmittag: Führung durch das Museum "Hotel Silber"

Veröffentlicht am 04.10.2019 in Veranstaltungen

Wann/Wo? Donnerstag, 17. Oktober 2019, 15°° Uhr in der Dorotheenstraße 10, 70173 Stuttgart

Das „Hotel Silber“ in Stuttgart wurde mehr als ein halbes Jahrhundert lang von der Polizei genutzt und war Zentrale der Gestapo. In dem einstigen Ort des NS-Terrors entstand als Bürgerbeteiligungsprojekt ein Ort des historisch-politischen Lernens und der Begegnung. Die Ausstellung beschäftigen sich mit Tätern und ihren Opfern, mit der Institution Polizei und ihrer Rolle in drei politischen Systemen.

Die Führung wird von Elke Banabak durchgeführt. Elke Banabak ist seit 2008 für den Erhalt und die Ausgestaltung des Hotels Silber engagiert. Sie war stellvertretende Vorsitzende der Initiative und ist Mitglied des Programmbeirats für gemeinsame Veranstaltungen des Hauses der Geschichte sowie des Vereins.

Banabak gehört auch dem Mauthausen-Komitee an, das Fahrten für Schüler zu den Befreiungsfeldern im ehemaligen KZ Mauthausen organisiert.

Anmeldungen bitte an Inge Utzt Telefon 0711 56 29 49, Mail: ant.utzt@t-online.de oder an Frank Gloël, Telefon 071156 31 57 Mail: frank.gloel@t-online.de

 

Veranstaltungen und Termine

Alle Termine öffnen.

Unter Vorbehalt: OV Cannstatt: Vorstandssitzung
24.04.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort:Siehe Einladung per E-Mail

TO siehe Einladung per E-Mail

ENTFÄLLT: OV Cannstatt: Maiempfang
12.05.2020, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort:Verwaltungsgebäude am Marktplatz, Sitzungssaal 1.OG

Der Maiempfang der SPD Bad Cannstatt fällt dieses Jahr aufgrund der Corona-Krise aus.

OV Cannstatt: Vorstandssitzung
29.05.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort:Siehe Einladung per E-Mail

TO siehe Einladung per E-Mail

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

Gebührenfreie Kitas

Gebührenfreie Kitas

SPD News

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

Ein Service von websozis.info