Vorstand 2018

Für die laufende Arbeit wird alle zwei Jahre ein 10- bis 12-köpfiger Vorstand gewählt. Zur Verfolgung einzelner Themen und zur Vorbereitung von Veranstaltungen gibt es zusätzlich Arbeitsgruppen, wobei sich gerne auch Nichtmitglieder beteiligen können.

Unser am 23. Januar 2018 gewählter Vorstand umfasst derzeit folgende Personen:


Stefan Conzelmann
(Vorsitzender)

Darmstädter Str. 58
70376 Stuttgart

Mobil: 01577/ 25 10 423

Profilbild Frank Gloel

Jeannette Roth
(Stellv. Vorsitzender)


Hofener Str. 88/1
70372 Stuttgart

 
Profilbild Marcel Schlatterer

Martina Buschle
(Stellv. Vorsitzende)


Hofener Str. 72
70372 Stuttgart

Mobil: 0163/ 5108566
Profilbild Martina Buschle

Jürgen Bauer
(Kassier)


Verdunstr. 4
70374 Stuttgart

Tel: 0711/ 52 47 35
Profilbild Jürgen Bauer

 

Klaus Bäurle
(Schriftführer)

 

(folgt)

   

 

Annegret Weinberger
(Beisitzerin)
 

(folgt)

 

Victor Köster
(Beisitzer)

 

(folgt)

 

Dietmar Schulz
(Beisitzer)

 

(folgt)


Manuela Lovric
(Beisitzerin)

 

(ohne Bild)


Michael Reisser
(Beisitzer)

Veielbrunnenweg 35
70372 Stuttgart

Tel: 0711/ 5004674

Profilbild Jeanette Roth

 

Elisa Deiss-Helbig
(Beisitzerin)

 

(folgt)

Thomas Kirchner
(Beisitzer)


Im Haigner 11
70378 Stuttgart

Tel: 0711/ 53 15 63
Profilbild Thomas Kirchner

Pressemitteilung zum im Januar 2018 neu gewählten OV (inkl. Gruppenbild)

 

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

SPD News

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info